MIND AWARD 2018/2019

Dr. Daniele Ganser ist Preisträger 2018/19 des MIND AWARD für Bewusstsein, Bildung, Forschung, Kunst und Frieden.

 

Der Sonderpreis wird am 26. März 2019 in der Stadthalle Montabaur im Rahmen einer Friedensveranstaltung überreicht, in welcher sowohl Dr. Ganser als auch Jury-Mitglied Dr. Ruediger Dahlke (Preisträger 2014) Vorträge halten.

Wichtiger Hinweis: Es werden an diesem Abend Foto- und Filmaufnahmen gemacht und medial veröffentlicht.

Ganser setzt seinen Anfeindungen in persönlicher Haltung und Handlung in Worten das entgegen, was unsere Welt am dringendsten braucht: Hoffnung und Frieden.

„Dr. Daniele Ganser, ein Friedensforscher, der unablässig und (für viele) erschreckend offen und ehrlich für den Frieden eintritt, und dafür von unseren Haupt-Medien auf breiter Front diffamiert wird.

Ich freue mich und es ist mir eine Ehre, dass er im Frühjahr 2019 den Mind-Award erhält, und ich die Laudatio halten darf – an einem Abend, wo er über die Kriege in der Welt spricht und ich über die in Medizin und Organismus.

Ein Abend über Wege zum Frieden in Mikro- und Makrokosmos.“

Jury-Mitglied Dr. med. Ruediger Dahlke

************************************************

Moderation: Sabiene Jahn, webseite

[Künstlerin, Kommunikationswirtin, Friedensaktivistin und Gründerin der Veranstaltungsreihe koblenz: im dialog]

 

 

=> weitere Informationen finden Sie HIER in unserem Newsletter.

 

Tickets online bestellen unter www.ticket-regional.de/mindaward, an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen oder über die Tickethotline 0651 97 90 777.

2018 MIND-AWARD - Plakat-Din-A3 - Ganser-Dahlke

MIND AWARD Preisträger 2017

1 - erster Preisträger: Die Sendung mit der Maus

2 - zweite Preisträgerin: Beate Heinen

3 - dritte Preisträger: Deva Premal & Miten

4 - vierter Preisträger: Rainer Holbe

5 - fünfte Preisträgerin: Sabrina Fox

 

tl_files/mindaward/img/Preistraeger/2017-alle-Preistraeger-1200px.jpg

 

Der MIND AWARD geht positiv weiter! Auf Grund eines missverständlichen Artikels im Fliege-Magazin März 2018 möchten wir informieren, dass Herr Achim Kunst nach wie vor der Vater des MIND AWARD ist; er "war" nicht, er existiert immer noch. Die Jury wurde nicht ausschließlich und scheinbar über den gesamten Zeitraum durch die darin genannten Personen abgebildet, sondern eine Zeit lang. Historisch gab es schon immer parallele Events und weitere Ehrungen.